Herzlich Willkommen auf den Seiten des

FC Aham e.V.

Aktuelles

Alle Termine und Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Kalender!

D-Jugend der SG Wendelskirchen/Aham holt Meistertitel

5:2 Sieg macht den Aufstieg perfekt

 

Mit einem 5:2 Erfolg im letzten und entscheidenden Saisonspiel gegen die DJK Altenkirchen machte die D-Jugend der SG Wendelskirchen/Aham ihr Meisterstück perfekt und geht somit in der nächsten Saison eine Spielklasse höher an den Start. Mit 46 Punkten und einem Torverhältnis von 73:16 verwies man im 10er Feld den TSV Niederviehbach mit drei Zählern Vorsprung auf Rang 2.

 

Zu Beginn der Partie war die Nervosität der Jungs des Trainergespannes Daniel Penker und Andi Unterholzner deutlich zu spüren, was sich prompt in einem 0:2 Rückstand nach 15 Minuten widerspiegelte. Danach konnte man aber, nicht zuletzt durch die lautstarke Unterstützung der zahlreichen Fans, den Schalter umlegen und zeigte enorme Kampfbereitschaft und Biss in diesem Saisonfinale. Bis zur Pause brachten Treffer von Christoph Diebald (19.) und Johannes Dendl (24.) die SG wieder zurück ins Match. Auch in der 2. Halbzeit konnte man nahtlos anknüpfen und ging durch Lukas Neuner schnell mit 3:2 in Führung. Christoph Diebald sorgte mit dem 4:2 für die Vorentscheidung, ehe Till Blum zum 5:2 Endstand traf und damit den Meistertitel perfekt machte. Folglich kannte der anschließende Jubel unter Trainer, Fans und Spielern keine Grenzen.

 

Dieses eingeschworene Team kann stolz auf ihre Leistung in der gesamten Saison sein. Vor allem in spielerischer Hinsicht trat man fast durchgängig überzeugend auf und musste insgesamt nur zwei Saisonniederlagen hinnehmen.

v.l. im neuen Outfit: Trainer Herbert Huber, Sponsor Alex Sonntag, Sponsor Jürgen Schluder, Abteilungsleiter TSV Gerzen Maximilian Prex, Sportlicher Leiter FC Aham Thomas Maier.
SG Gerzen/Aham in neuem Trainingsoutfit
Schrott-, Metall- und Containerdienst Fa. Sonntag und Elektro Schluder sponsern Ausrüstung
 
Das Team der Spielgemeinschaft Gerzen/Aham konnte sich kürzlich in neuer Trainingsbekleidung präsentieren. Die in Aham ansässigen Firmen Schrott-, Metall- und Containerdienst Sonntag sowie Elektro Schluder erklärten sich erfreulicherweise bereit, einen großen Teil der Finanzierung dafür zu übernehmen. 
Die offizielle Übergabe und Einweihung des Outfits fand im Zuge des letzten Heimspiels gegen den SV Neufraunhofen II statt, das leider mit 0:1 verloren ging. Zumindest optisch gaben die Jungs von Trainer Herbert Huber mit der einheitlichen Kleidung vor und nach dem Spiel aber eine einwandfreie Figur ab.

Der Internetauftritt des FCA wird unterstützt von unseren Werbepartnern!